Wie Wachsen Haare Schneller

Posted on

Wie Wachsen Haare Schneller – Manche Menschen werden vertikal herausgefordert, andere folglistig verändert. Wenn Sie nach Wegen suchen, um Ihre Haare schneller wachsen zu lassen, sind Sie an der richtigen Stelle!

Unsere Geschwindigkeit des Haarwuchses wird durch eine Kombination von Dingen beeinflusst, einschließlich Genetik, Überstyling und eine niedrige Eisenzahl, und ermutigend kann es schwierig sein.

wie wachsen haare schneller
wie wachsen haare schneller

Im Laufe der Jahre haben wir mit vielen verschiedenen Haarprodukten und Hausmitteln experimentiert, um lange Schlösser zu bekommen, und nach vielen Lesungen und vielen Testungen haben wir endlich eine Formel gefunden, die wirklich funktioniert.

Wir wissen, dass es schwer zu glauben ist, aber dieser Artikel kann Ihnen wirklich beibringen, wie Sie Ihre Haare an einem Tag wachsen können, und bis zu einem Zoll pro Woche! Es ist an der Zeit, die Haare zu bekommen, von denen Sie schon immer geträumt haben…

 

Wie schnell wächst das Haar?

Bevor Sie lernen, wie man Haare schneller wachsen lässt, ist es hilfreich, zuerst herauszufinden, wie schnell es natürlich wächst, so dass wir verstehen können, was zu erwarten ist.

Nach Angaben des US-Zentrums für Krankheitskontrolle wächst das Haar bei durchschnittlich 1,25 cm pro Monat. Das bedeutet, dass der Durchschnittsmensch mit einem Wachstum von 6 Zoll Haar pro Jahr rechnen kann.

Die Geschwindigkeit, mit der Ihr Haar wächst, hängt sowohl von der Genetik als auch von der Form Ihrer Follikel ab-asiatisches Haar ist im Durchschnitt das dickste und grobeste Haar im Vergleich zu kaukasischen und afrikanischen Haaren.

Wächst das Haar im Durchschnitt bei 0,50 Zoll pro Monat, was nach einer Menge klingt, nicht wahr? Warum fühlt es sich also nie so an? Nun, Dinge wie Überstyling,

Schlechte Ernährung und nicht die Pflege Ihrer Haare kann in Splittenden und Brüchen, die die Länge der Haare verkürzen führen.

Das führt uns zu einer weiteren wichtigen Frage …

 

Wie wächst das Haar?

Haare wachsen aus Follikeln auf der Kopfhaut. Je nach Erbgut kann Ihre Kopfhaut zwischen 90.000 und 150.000 Follikel haben.

Follikel sind ein Säugetierhämorgan und zusammen mit Stammzellen produzieren und helfen, Haare zu wachsen. Ihr Haar beginnt, aus der Wurzel des Follikels zu wachsen, das aus Proteinzellen besteht.

Blut aus den Blutgefäßen in den Kopfhaut füttert die Wurzel, die mehr Zellen schafft und das Haar wachsen lässt. In diesem Artikel finden Sie Tipps, um sowohl die Produktion von Proteinzellen und Blutfluss zu erhöhen, was zu einem schnelleren Haarwachstum führt.

Die Haarproduktion erfolgt in drei verschiedenen Phasen:

Anagen (Die Wachstumsphase): Die Anagen-Phase ist die Zeit, in der die Haare tatsächlich wachsen-je länger es in dieser Phase bleiben kann, desto besser. Die Länge von Anagen hängt in der Regel von der Genetik ab und kann zwischen zwei und sieben Jahren dauern.

Catagen (Die Übergangsphase): Sobald Anagen beendet ist, schrumpft die Haarfollikel, die Papillaentraft und die Haare werden nicht mehr an der Nährstoffversorgung befestigt. Das dauert in der Regel etwa 10 Tage.

Telogen (Die Ruhephase): In der letzten Phase des Haarwuchses geht es gar nicht um Wachstum-während Telogen wird das Haar freigesetzt und fällt aus. Das Follikel “ruht” dann etwa 3 Monate, bevor der Zyklus wiederholt wird.

Die Phasen laufen gleichzeitig, so dass einige Haare auf dem Kopf in der Anagen-Phase und andere in Telogen sein werden. Für jeden Haarstrang sollte die Anagenphase wieder beginnen, sobald die Telogen-Phase abgeschlossen ist, aber einige Menschen können längere Telogen-Phasen erleben, was bedeutet, dass Haare vergossen werden, aber kein neues Haar wächst.

Dies kann zu einer Verdünnung der Haare führen. In diesem Fall geht es darum, die Anagenphase effektiv zu “sprunghaft” zu beginnen und die Wachstumsphase zu fördern.

Während Genetik oder andere Wachstumshemmer wie Chemotherapie oder Alopecia verhindern können, dass Sie den Prozess “in Gang bringen” können, sind die meisten Menschen in der Lage, es mit den folgenden Schritten zu erreichen.

 

Was stungt das Haarwachstum?

Haare entscheiden sich nicht nur, mit dem Wachsen aufzuhören-es gibt viele Dinge, die das Haarwachstum hemmen können. Vermeiden Sie folgendes:

1. Overstyling

Wir alle wollen guchtöse Haare, aber es sollte nie auf Kosten der Haargesundheit gehen.

Wenn Sie täglich Wärmegerools verwenden-ob es sich nun um heiße Bügeleisen oder den Fön handelt-versuchen Sie, zu kürzen. Hitze kann Ihr Haar schwächen, so dass auch nur abwechselnd oder gehen Sie einen zusätzlichen Tag ohne Hitze kann dramatisch den Zustand der Haare zu verbessern.

Wenn Sie Hitze verwenden müssen, versuchen Sie, sanft Handtuch und Luft trocknen Sie Ihr Haar, bis es etwa 60% trocken ist, dann verwenden Sie den Fön auf einer mittleren Einstellung.

2. Schlechte Ernährung

Wie bei den meisten Dingen Gesundheit und Schönheit, die Ernährung spielt eine massive Rolle nicht nur in den Zustand, sondern auch Ihre Rate des Haarwachstums.

Eine Diät an Vitaminen, Mineralien und Eiweiß wird es schwieriger denn je machen, Ihr Haar schnell zu wachsen.

3. Falsche Produkte

Wenn es um Haarprodukte geht, ist manchmal weniger mehr. Während einige Cremes wirklich können die Gesundheit des Haares profitieren und helfen, es wachsen zu lassen, andere verursachen mehr Schaden als gut.

Verwenden Sie nicht nur irgendetwas auf Ihrem Haar-harte Chemikalien trocknen es aus und können das Haarwachstum stumpfen.

4. Enge Frisuren

Enge Pferdeschwanz und hohe Brötchen mögen schön aussehen, aber sie können schwere Schäden an der Haargesundheit verursachen.

Bobbles greifen das Haar an, was zu Reibung führt, die zu brütenden und gespaltenen Enden führen kann-wir alle haben einen herausgerissen, um es in unserem kostbaren Haar zu finden. Das Anziehen der Haare ab und zu ist keine große Sache, aber mit der gleichen Updo jeden Tag wird Schäden im Laufe der Zeit verursachen.

Braids sind eine andere Sache, die sparsam zu tun, wenn Sie Ihre Haare Gesundheit zu erhalten wollen-wenn zu eng gemacht, können sie physisch ziehen die Haare weg von den Wurzeln und verursachen Spaltung, Haarschwäche und Follikelschäden.

Wenn es um nasses Haar geht, sollte man es unbedingt vermeiden. Nasse Haare ist anfälliger für Spalten als trocken, der Beweis dafür wird auf Ihrem Haar Bobble sein, wenn Sie es jemals versuchen.

5. Hormonalungleichgewicht

Alles, von Schilddrüsenerkrankungen bis hin zu Stress, Menstruation und Pubertät, kann zu einer Veränderung der Hormone führen, die unser Haar beeinflussen.

Östrogen und Progesteron sind spezifische Hormone, die das Haarwachstum fördern, während Androgen und Testosteron es abschrecken. Wenn diese Hormone unausgewogen werden, zwingt sie das Haar in die Telogenphase, was Haarausfall und Verdünnung verursacht.

 

Wie man Haare schneller wachsen lässt

1. Essen Sie Eiweiß & Biotin-reiche Lebensmittel

Biotin, auch Vitamin H genannt, ist Teil der B-komplexen Vitamingruppe, die dazu beiträgt, Lebensmittel in Energiepfoff zu verwandeln. Es hilft auch im Stoffwechsel von Fetten, Kohlenhydraten und Aminosäuren, die die Bausteine des Proteins sind.

Wie wir bereits besprochen haben, beginnt das Haar aus der Wurzel des Follikels zu wachsen, das aus Proteinzellen besteht. Für ein schnelleres Haarwachstum, müssen Sie eine Diät reich an Biotin und Protein zu essen, um die Bausteine des Proteins zu erleichtern.

Die täglich empfohlene Zulage von Biotin beträgt 30 Mikrogramm, die Sie durch die Einnahme in einer Ergänzungsform sicherstellen können. Wer es vorzieht, kann Lebensmittel essen, die in Biotin natürlich hoch sind. Das hat auch viele andere körpersteigernde Vorteile, wie stärkere Nägel und Wimpern.

Hier ist eine Liste von Biotin und proteinreichen Lebensmitteln, die Haarwuchs fördern:

  • Mandeln, Erdnüsse, Pfannen und Walnüsse
  • Eier (das Eigelb hat eine der höchsten Konzentrationen von Biotin)
  • Milch und Käse
  • Schweinefleisch und gekochte Leber
  • Lachs und Sardinen
  • Avocado
  • CauliflowerMandeln sind Sie neuer Go-to-Snack.

 

2. Haare mit kaltem Wasser abspülen

Nicht viele Menschen wissen es, aber heißes Wasser streift das Haar von Feuchtigkeit und schwächt die Haarsträhnen, wodurch es für Bruch wahrnehmbarer wird. Um Beschädigungen vorzubeugen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Haare mit lauwarmem Wasser waschen, und auf keinen Fall heiß oder schnöden.

Warmes Wasser wird Follikel öffnen, so dass Sie die Kopfhaut gründlich reinigen können. Es ist jedoch wichtig, mit einem Knall von kaltem Wasser zu beenden, um sie wieder zu schließen, um Haarausfall und Frizz zu reduzieren.

Dieser eine Schritt allein kann einen großen Unterschied zu Ihrem Haar machen, hilft es, schneller zu wachsen und weniger zu fallen.

 

3. Versuchen Sie, Gelatine mit Gras gefüttert

Gelatine ist mehr als eine Zutat in Gelee-es stammt aus tierischen Teilen und ist extrem reich an Eiweiß und anderen Nährstoffen.

Es kann helfen, Ihren ganzen Körper zu nähren, ist aber besonders vorteilhaft für Ihr Haar, Haut und Nägel. Denn Gelatine steigert die Produktion von Kollagen in der Haut-eine Aminosäure, die das Aussehen von so ziemlich jedem Körperteil verbessert.

Obwohl viele Beauty-Produkte behaupten, die Kollagenproduktion zu fördern, ist es wichtig, Kollagen sowohl von innen als auch von außen zu fördern, zumal wir altern und produzieren.

Sie können Ihre Gelatine-Korrektur von gängigen Lebensmitteln wie kalorienarmes Gelee erhalten, aber für einen noch größeren Schub versuchen Sie Grass-gefüttertes Gelatine. Sie stammt von Kühen, die auf Gras statt auf Getreide grasen. Gesündere Kühe rühmen sich nach Angaben der Anbieter mit höheren Gelatine-Fähigkeiten.

Sie können Grass-geliedete Gelatine als Ergänzung kaufen, die zu heißen und Zimmertemperaturgetränken hinzugefügt werden kann. Great Lakes haben ein erschwingliches Sortiment und können bei Amazon gekauft werden. Fügen Sie einfach einen Teelöffel zu Ihrem Morgentee oder Kaffee hinzu.

Weitere Informationen zu allen Dingen, die gelatin sind, finden Sie in Butter Believer es Guide to Gelatin Powder.

 

4. Holen Sie sich Ihre Vitamine und Mineralien

Ernährung ist für uns außen genauso wichtig wie innen. Neben Eiweiß-und Biotin-reichen Lebensmitteln ist es auch wichtig, möglichst viele Vitamine und Mineralstoffe zu erhalten.

Spinat ist ein besonders wichtiges Gemüse für das Haarwachstum, da es reich an Eiweiß ist und die Vitamine A und C, die Ihr Körper braucht, um Talg zu produzieren, die Ihre Kopfhaut befeuchtet. Ein Mangel an diesen Vitaminen kann zu spröden Haaren oder sogar Haarausfall führen, so stellen Sie sicher, dass Sie viel Spinat in Ihrer Ernährung essen.
Brokkoli ist ein weiteres der besten Grüns, das Sie für die Haargesundheit essen können. Neben Vitamin A und C enthält es auch essentielle B-Vitamine, die für starkes Haar benötigt werden. Die Antioxidantien in Brokkoli, insbesondere Vitamin C, verhindern auch Haarausfall, indem sie die freien Radikale eliminieren und so zu gesünderen und dickeren Haaren beitragen.

Beide sind preiswert, also stellen Sie sicher, dass Sie mindestens einen Teil von beiden einmal am Tag essen, und Sie werden beginnen, nicht nur einen gesünderen Darm zu bemerken, sondern Ihre Haut Haare und Nägel sollten besser aussehen als je zuvor.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *